Wachebediensteten-Hilfeleistungsgesetz (WHG) aufgehoben durch die Dienstrechts-Novelle 2018, BGBl. I Nr. 60/2018

Beschreibung

Das Wachebediensteten-Hilfeleistungsgesetz regelt die besonderen Hilfeleistungen an Wachebedienstete (Exekutive) des Bundes und deren Hinterbliebene bei Dienst- oder Arbeitsunfällen.

Text im Rechtsinformationssystem

RIS-Gesetztestext in der Fassung vom 30.06.2018

Hinweis: Die Einarbeitung von Änderungen kann zirka einen Monat ab Kundmachung im Bundesgesetzblatt dauern.

Novellen

aus der XXVI. Gesetzgebungsperiode:

aus der XXIV. Gesetzgebungsperiode:

aus der XXII. Gesetzgebungsperiode:

aus der XXI. Gesetzgebungsperiode:

aus der XX. Gesetzgebungsperiode: