Änderung des Bezügegesetzes und des Bundesbezügegesetzes [BGBl I Nr. 97/2000]

Schwerpunkte

Pensionsrechtsänderungen für Politikerinnen und Politiker:

  • Erhöhung des Pensionsantrittsalters schrittweise um 1 ½ Jahre,
  • Erhöhung des Pensionsbeitrages um 0,8 %,
  • Ausweitung der Bandbreite der Witwen(Witwer)versorgung auf 0 bis 60% in Abhängigkeit vom Eigeneinkommen der/des Hinterbliebenen,
  • Erhöhung der Abschläge bei Frühpensionierungen.

Text im Rechtsinformationssystem

Kundgemacht durch BGBl I Nr. 97/2000