Bewerbungen um Funktionen

Für die Vergabe leitender Funktionen sowie die Besetzung bestimmter höherwertiger Arbeitsplätze enthält das Ausschreibungsgesetz eine systematische und umfassende gesetzliche Regelung.

Es sieht in seinen Abschnitten I bis VI vor, dass jeder Betrauung einer Person mit der Leitung der im Gesetz genau angeführten Organisationseinheiten eine öffentliche Ausschreibung voranzugehen hat. Für besondere Leitungsfunktionen ist bei den Zentralstellen für jeden einzelnen Fall eine Begutachtungskommission zu bestellen, die der Bundesministerin oder dem Bundesminister ein Gutachten über die Eignung der Bewerbenden zu erstatten hat. Im Rahmen der Begutachtung können auch moderne Methoden der Personalauswahl zum Einsatz kommen.

Weitere Information und Ausschreibung von Leitungsfunktionen finden Sie in der Jobbörse unter Bewerbung um Leitungsfunktionen.