Newsletter Nummer 47 / Dezember 2013

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich freue mich sehr darüber, dass mir als Kanzleramtsminister die Verantwortung für den Öffentlichen Dienst übertragen wurde. Der Öffentliche Dienst und eine gut funktionierende Verwaltung sind die Grundpfeiler jedes stabilen Staates. Für die Leistungen all jener, die dies gewährleisten habe ich die höchste Wertschätzung. In den kommenden Jahren liegen große Herausforderungen vor uns, die wir gemeinsam bewältigen werden.

Mit freundlichen Grüßen
Bundesminister Dr. Josef Ostermayer

Sehr geehrte Damen und Herren,

in diesem Newsletter wird die Broschüre "Personal des Bundes 2013" der Sektion III im Bundeskanzleramt vorgestellt. Die vorliegende Publikation wird sicherlich Ihr Interesse wecken und Ihnen Impulse für Ihre tägliche Arbeit geben.

Unter anderem ist auch die Dienstrechtsnovelle ein wesentlicher Punkt.

Ich bedanke mich für die hervorragende Zusammenarbeit und wünsche Ihnen ein besinnliches Weihnachtsfest sowie viel Glück, Erfolg und Gesundheit für das neue Jahr. 2014 wird wieder viele Herausforderungen für uns bringen!

Mit besten Grüßen
Mag. Angelika Flatz
Sektionschefin für den Öffentlichen Dienst und Verwaltungsinnovation

Broschüre "Das Personal des Bundes 2013"

Die Broschüre "Das Personal des Bundes 2013" steht neben der Online-Version ab sofort auch gedruckt zur Verfügung. Die Veröffentlichung bietet sowohl eine Gesamtschau der MitarbeiterInnen, als auch detaillierte Beschreibungen der einzelnen Berufsgruppen innerhalb des Bundespersonals. Interessierte finden darin umfangreiches Datenmaterial und Kennzahlen des Personalbereichs. Themen wie Personalstände, Qualifikationsstruktur und Beschäftigungsverhältnisse werden darin ebenso behandelt wie diverse Kennzahlen nach dem Genderaspekt.

Insbesondere der Themenbereich "Gender" wurde in der heurigen Ausgabe weiter ausgebaut. Das Kapitel Mütter-Väterkarenzen zeigt den Trend zu einer höheren Väterbeteiligung bei Karenzen auf. Beim sogenannten "Papamonat" erfolgte eine tiefergehende Analyse nach Berufsgruppen.

Schwerpunktthema des strategischen Personalmanagements stellt vor allem die demografische Entwicklung im Bundesdienst dar. Für die mittel- bis langfristige Personalplanung ist es zentral, die altersspezifischen Informationen je Qualifikationsebene zu analysieren.

Darüber hinaus sind die Maßnahmen der Sektion III im Bereich des strategischen Personalmanagements dargestellt.

Druckexemplare können unter der E-Mail-Adresse iii7@bka.gv.at bestellt werden.

Die Bundes-PersonalleiterInnen-Tagung 2014 findet am Mittwoch, dem 26. März 2014, ab etwa 12:30 Uhr, in der Universität Wien, Universitätsring 1, 1010 Wien, statt.

Am Donnerstag, dem 27. März 2014, laden wir Sie zum Besuch der Verwaltungsmesse 2014, Messe Wien, Halle D, ein. Dort besteht auch die Möglichkeit sich mit ExpertInnen der Sektion III des Bundeskanzleramts über diverse Fachthemen vertieft auszutauschen.

Dienstrechts-Novelle 2013

Die Dienstrechts-Novelle 2013 wurde am 17. Dezember 2013 im Plenum des Nationalrates beschlossen und beinhaltet hauptsächlich folgende Maßnahmen:

  • Einführung einer Urlaubsersatzleistung für BeamtInnen
  • Einführung einer Pflegeteilzeit und Anpassung der Pflegekarenz für Bundesbedienstete in Anlehnung an das AVRAG
  • Dienstzeugnis für BeamtInnen
  • Begründungspflicht für Dienstbehörden und Gerichte bei Abweichung von Gutachten der Bundes-Gleichbehandlungskommission
  • Fahrtkostenzuschuss für Teilzeitkräfte beziehungsweise MitarbeiterInnen auf Telearbeitsplätzen
  • Verwaltungspraktikum neu

EPSA 2013 – Fünf österreichische Projekte mit einem Best Practice Certificate ausgezeichnet!

Wir freuen uns, dass im Rahmen des diesjährigen europäischen Qualitätswettbewerb für öffentliche Verwaltungen (EPSA 2013) fünf österreichische Innovationsprojekte ein Best Practice Certificate erhalten haben. Nähere Informationen dazu sind im Projektkatalog nachzulesen.

Die Abschlusskonferenz samt feierlicher Preisverleihung fand vom 25.-27.11.2013 in Maastricht statt.

Die Hauptpreise und Sonderpreise des EPSA 2013: