Newsletter Nummer 54 / Jänner 2015

Sehr geehrte Damen und Herren,

der Beginn des Jahres war geprägt von der Ausarbeitung eines Gesetzespakets zur Reform der Vordienstzeiten-Anrechnung im Besoldungsrecht des Bundes. Dieses wurde am 21. Jänner 2015 im Nationalrat beschlossen, um insbesondere die Rechtsunsicherheit infolge eines Urteils des Europäischen Gerichtshofes (Rechtssache Schmitzer, C-530/13) zu bereinigen. Auf unserer Webseite finden Sie ein entsprechendes Informationsschreiben, das demnächst um ein detailliertes Rundschreiben ergänzt wird.

Der Bericht „Wirkungsorientierung 2013“ der Wirkungscontrollingstelle des Bundes dient den Abgeordneten des Nationalrates als Informationsgrundlage für ihre Arbeit und die Leistungen der Bundesverwaltung und die daraus erzielten Wirkungen werden aktiv an die BürgerInnen kommuniziert. In dem Artikel "Unter dem Wirkungsorientierung beim Haushalten – kein Thema für Praktiker in der Bundesrepublik?" kommentiert Dr. Volker Oerter - aus Außensicht - einerseits diesen Bericht als auch die Fokus-Studie "Einführung der wirkungsorientierten Steuerung: Erfolge – Potentiale – Perspektiven".

Mit besten Grüßen
Mag. Angelika Flatz
Sektionschefin für den Öffentlichen Dienst und Verwaltungsinnovation

Neues Besoldungsschema

Der Nationalrat beschloss am 21. Jänner 2015 ein Gesetzespaket zur Reform der Vordienstzeiten-Anrechnung im Besoldungsrecht des Bundes, zu dem ein Informationsschreiben erarbeitet wurde. Demnächst folgt ein detailliertes Rundschreiben.

Bericht zur Wirkungsorientierung 2013, Fokusstudie Wirkungsorientierung - Nachlese in einem Presseartikel

In dem Artikel „Unter dem Wirkungsorientierung beim Haushalten – kein Thema für Praktiker in der Bundesrepublik?“ veröffentlicht am 5. Jänner 2015 kommentiert Dr. Oerter einerseits den Bericht zur Wirkungsorientierung 2013 als auch den Bericht Fokus-Studie “Einführung der wirkungsorientierten Steuerung – Erfolge-Potentiale-Perspektiven”. Letzterer belegt, dass die österreichische Bundesverwaltung bereits entscheidende Schritte in Gang gesetzt hat.

Vorankündigung: PersonalleiterInnentagung 2015

SAVE THE DATE: Am 26. und 27. März 2015 findet die nächste PersonalleiterInnentagung der Sektion III Öffentlicher Dienst und Verwaltungsinnovation statt (Veranstaltungsort: Bundesamtsgebäude Radetzkystraße, 1030 Wien).

Informationsveranstaltungen zum Mobilitätsmanagement

12. Feber 2015, 15:00 bis 16:30 Uhr
Bundeskanzleramt Sektion III
Hohenstaufengasse 3, 1010 Wien, Sitzungssaal 35
(im Erdgeschoß durch den Kassensaal gerade durch)

11. März 2015, 15:00 bis 16:30 Uhr
Bundeskanzleramt Sektion III
Hohenstaufengasse 3, 1010 Wien, Sitzungssaal 35
(im Erdgeschoß durch den Kassensaal gerade durch)