Gleichstellung

Der Dienstgeber Bund nimmt das Thema "Gleichstellung" sehr ernst und ist bemüht, jede Art von Diskriminierung, sei es zwischen den Geschlechtern oder im Rahmen der sogenannten "Antidiskriminierung" (Alter, Weltanschauung, Religion, ethnische Zugehörigkeit oder sexuelle Orientierung) zu unterbinden!

  • Rechtliche Grundlagen für die Gleichstellung beim Dienstgeber Bund

    Seit 1993 regelt das Bundes-Gleichbehandlungsgesetz (B-GlBG) die Gleichbehandlung im Arbeitsleben beim Dienstgeber Bund. Der Schutz dieses Gesetzes umfasst Dienstverhältnisse, aber auch Ausbildungsverhältnisse zum Bund und setzt vor allem EU-Richtlinien auf dem Gebiet der Geschlechter- und Antidiskriminierung um. Verboten sind unmittelbare oder mittelbare Benachteiligungen aufgrund des Geschlechts, der ethnischen Zugehörigkeit, Religion oder Weltanschauung, des Alters und der sexuellen Orientierung. mehr

  • Weiterführende Informationen

    Linksammlung nationaler, EU-weiter und internationaler Webadressen zum Thema Gleichstellung von Frauen und Männern mehr