E-Government 2020

Das diesem Themenfeld zugrunde liegende Bildungskonzept fußt darauf, dass der gesamte Öffentliche Dienst die digitalen Verwaltungsleistungen tatsächlich in Anspruch nimmt. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vertiefen ihr Verständnis für die elektronischen Informations-, Kommunikations- und Transaktionsprozesse, um die erworbenen Kenntnisse täglich am Arbeitsplatz nutzen zu können.

Einige Seminare des Bereiches E-Government werden lediglich nach Vereinbarung mit interessierten Ressorts angeboten. Die Seminare zum Grund- und Firmenbuch, zum Zentralen Melderegister sowie zum Bürgerportal HELP.gv.at und zum Unternehmensserviceportal USP.gv.at können als zielgerichtete Maßnahme zur Organisationsentwicklung abgerufen werden. Einen weiteren Schwerpunkt stellen die Seminare zur Barrierefreiheit dar, die ebenso individuell vereinbart werden können.

Die fortschreitende Digitalisierung führt zu einer völlig neuen Ausrichtung der Verwaltungsleistungen. Die E-Government-Bildung ist somit besonders zukunftsorientiert. Die Toolbox E-Government ist eine spezielle Inhouse-Consulting-Maßnahme und wird nach einer eingehenden Problemanalyse angeboten.

In Verantwortung von: Hubert Zenz
Sekretariat: Petra Ranzenbacher

Seminartermine

Nummer Seminartitel Termine
BS 115 E-Government: Überblick und neue Entwicklungen nach Vereinbarung
BS 125 Grundbuch, Firmenbuch, Ediktsdatei nach Vereinbarung
BS 130 Zentrales Melderegister (ZMR) – Schulung für abfrageberechtigte Behörden nach Vereinbarung
BS 135 Rechtsinformationssystem (RIS) 28.04.2020,
24.11.2020
BS 140 E-Recht 10.03.2020,
17.11.2020
BS 147 Das Unternehmensserviceportal USP.gv.at nach Vereinbarung
BS 151 Verfahren und Zustellung digital 18.05.2020
BS 162 Barrierefreie Informationssysteme – Grundlagen ab Februar 2020
BS 163 Barrierefreie Inhalte – Leicht verständlich schreiben, damit der Inhalt ankommt nach Vereinbarung
BS 164 Barrierefrei publizieren mit MS Word und PDF ab Februar 2020
BS 165 Barrierefrei publizieren mit Adobe InDesign und PDF nach Vereinbarung
BS 141 Barrierefreie PDF-Dokumente – PDF/UA-Fehler beheben mit axesPDF QuickFix und Adobe Acrobat Professional (neu) ab Februar 2020, wird bekanntgegeben
BS 142 Barrierefreie Websites – Monitoring und Reporting nach WCAG 2.1 (neu) ab Februar 2020, wird bekanntgegeben
BS 166 Barrierefreies Webdesign – Techniken und Best Practices nach Vereinbarung
BS 167 Barrierefrei präsentieren mit MS PowerPoint Februar 2020, wird bekanntgegeben
BS 168 Toolbox E-Government – Analyse und Konzeption bedarfsgerechter Entwicklungsmaßnahmen nach Vereinbarung

Information und Anmeldung

Zum Anmeldeformular und weitere allgemeine Informationen

Kontakt

Anmeldung, Termine, Ort und andere Auskünfte:
Frau Petra Ranzenbacher
E-Mail: petra.ranzenbacher@bmoeds.gv.at
Telefon: +43 1 716 06-667115

Inhaltliche Fragen:
Hubert Zenz
E-Mail: hubert.zenz@bmoeds.gv.at
Telefon: +43 1 716 06-667135