Legistik 2014

Das an der Verwaltungsakademie des Bundes entwickelte Bildungskonzept fußt darauf, Mitarbeitenden, die mit legistischen Aufgaben befasst sind, praxistaugliche Werkzeuge zur Erfüllung dieser Aufgabe in die Hand zu geben. Neben klassischer Rechtstechnik und wirkungsorientierter Folgenabschätzung wird auch der IT-Unterstützung im Normerzeugungsprozess Raum gegeben. Einen weiteren Bereich bildet die europäische und internationale Normerzeugung samt deren Bezug zur nationalen Rechtsordnung.

Zur Aktualisierung und Ergänzung wird ein jährliches Legistentreffen veranstaltet, das neben der fachlichen Weiterbildung die Netzwerkbildung dieser Zielgruppe ermöglichen und weiter unterstützen soll.

Zum Thema Sprache und Recht werden neben Legistinnen und Legisten auch Rechtsanwenderinnen und Rechtsanwender sowie Politikberaterinnen und Politikberater serviciert. Sie sind zwar keine Legistinnen und Legisten im engeren Sinne, doch bildet die Verständlichkeit von Bescheiden und Informationen an politische EntscheidungsträgerInnen das verbindende Element.

In Verantwortung von: Dr. Arnold Schoba, MA
Koordination: Hubert Zenz
Sekretariat: Petra Ranzenbacher

Zu den Seminarterminen 2015 Legistik und Recht

Seminartermine 2014

NummerSeminartitelTermine
BS 963Basismodul für LegistInnen05.−07.05.2014
BS 962Bescheide und Gutachten verständlich formulieren24.04.2014
BS 964Wirkungsorientierte Folgenabschätzung30.04.2014
BS 965Sprache und Recht, Rechtssprache08.−09.05. und 12.06.2014
BS 135E-Government − Rechtsinformationssystem (RIS)28.04.2014
18.11.2014
BS 138E-Government − EUR-Lex (CELEX)04.11.2014
BS 140E-Government − E-Recht18.03.2014
12.11.2014
ES-E 248 Yes, Minister 01.−03.12.2014
ES-E 243 Legally Speaking 31.03.−02.04.2014
ES-E 261 Let’s talk about Austrian Law 17.−18.11.2014

Dokument, Information und Anmeldung

Kontakt

Anmeldung, Termine, Ort und andere Auskünfte:
Hubert Zenz
E-Mail: hubert.zenz@bka.gv.at
Telefon: +43 1 531 15-207135

Inhaltliche Fragen:
Dr. Arnold Schoba, MA
E-Mail: arnold.schoba@bka.gv.at
Telefon: +43 1 531 15-207137