Public Finance

Ziel der aktuellen Etappe des neuen Haushaltsrechts ist die transparente und "wirkungsorientierte" Gestaltung des Bundesbudgets. Zweites großes Thema ist die Umstellung der Haushaltsverrechnung von einer Einnahmen-Ausgaben-Rechnung auf eine Ergebnis-, Finanzierungs- und Vermögensrechnung. Damit werden erstmals das Vermögen und die tatsächliche finanzielle Lage des Bundes dargestellt.

Neben der Begleitung der Haushaltsrechtsreform bildet die Vergabe öffentlicher Aufträge einen weiteren Fixpunkt im Programm der Verwaltungsakademie des Bundes. Die Erarbeitung von Grundlagen der öffentlichen Auftragsvergabe wird für Bundesmitarbeiterinnen und -mitarbeiter an verschiedenen Standorten in Österreich unentgeltlich angeboten. Die Vertiefung in das Thema sowie das jährliche Follow-up erfolgt an der Verwaltungsakademie des Bundes.

Das Bilanzseminar soll Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern helfen, die Eigentümerinteressen des Bundes in den Aufsichtsgremien in Kapitalgesellschaften wahrzunehmen.

In Verantwortung von: Dr. Arnold Schoba, MA
Koordination: Hubert Zenz
Sekretariat: Elisabeth Fröhlich, Petra Ranzenbacher

Seminartermine 2013

Nummer Seminartitel Termin
MS 149 Bilanzen richtig lesen 23.−24.09.2013
MS 228 Methoden zur Analyse und Gestaltung von Strategien 17.−18.04.2013
MS 282 Prozessmanagement und Prozesscontrolling 18.−19.02.2013
MS 266 Beteiligungscontrolling 07.−08.10.2013
MS 267 Budgetcontrolling 12.−13.11.2013
BHG 01 Das neue Haushaltsrecht im Bundesdienst bei Bedarf
BHG 05 Grundlagen der doppelten Buchführung unter besonderer Berücksichtigung des neuen Haushaltsrechts bei Bedarf
BS 933 Vergabevertiefung 22.−24.04.2013
08.−10.10.2013
BS 934 Vergabeupdate 16.10.2013
BS 935 Vergabe öffentlicher Aufträge unter Aspekten der Frauen- und Gleichstellungsförderung 11.10.2013

Dokumente

Information und Anmeldung

Kontakt

Anmeldung, Termine, Ort und andere Auskünfte:
Hubert Zenz
E-Mail: hubert.zenz@bka.gv.at
Telefon: +43 1 531 15-207135

Inhaltliche Fragen:
Dr. Arnold Schoba, MA
E-Mail: arnold.schoba@bka.gv.at
Telefon: +43 1 531 15-207137