Public Finance 2019

Zur Steigerung der Verrechnungsqualität im Bundeshaushalt werden – neben einem allgemeinen, einführenden Seminar zum Haushaltsrecht – erstmals auch spezifische, modular aufgebaute Workshops zur doppelten Buchführung sowie individuelle Inhouse-Workshops angeboten. Mit dieser Erweiterung des Kursprogramms reagiert die Verwaltungsakademie des Bundes auf einen Bedarf an spezifischen Schulungen, den haushaltsleitende Organe und haushaltsführende Stellen im Zuge der externen Evaluierung der Haushaltsrechtsreform 2013 geäußert haben.

In Seminaren zum Budgetprozess werden Rolle und Zusammenwirken der beteiligten Institutionen vor dem Hintergrund der haushaltspolitischen Steuerung der EU erklärt.

Das Bilanzseminar soll Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dabei unterstützen, die Eigentümerinteressen des Bundes in den Aufsichtsgremien von Kapitalgesellschaften wahrzunehmen. In einem Aufbauseminar wird Fortgeschrittenen die Vertiefung ihres Wissens ermöglicht.

Einen weiteren Fixpunkt im Bereich "Public Finance" bilden die Veranstaltungen, die sich der Vergabe öffentlicher Aufträge widmen. Das einschlägige Angebot wird ergänzt durch ein Grundlagenseminar und das Angebot einer Inhouse-Schulung zum Vergaberecht.

Interaktive IÖB-Schulungsformate runden diesen Teil des Programms ab: Workshops zeichnen ein klares Bild vergaberechtlicher Rahmenbedingungen für innovative (IÖB) und nachhaltige (naBe) Beschaffungsprojekte, vermitteln spezifisches Know-how und geben zahlreiche Anwendungstipps für eine zukunftssichere öffentliche Beschaffung.

Das neue Seminar zur Verhaltensökonomie schließlich bietet eine Einführung in die Methodik und stellt Anwendungsbeispiele im internationalen öffentlichen Sektor vor.

In Verantwortung von: Frau Mag. Mag. Sandra Rauecker-Grillitsch
Sekretariat: Frau Nedeljka Haag

Seminartermine

Seminare, die für den Erwerb des Leadership-Diploms und des Zertifikats für Nachwuchsführungskräfte angerechnet werden können, sind mit "*" jeweils am Ende des Seminartitels gekennzeichnet.

PF 006Haushaltsrecht des Bundes *25.03.2019
PF 031Doppelte Buchführung im Bundeshaushalt I: Vermögens-, Ergebnis- und Finanzierungsrechnung im Überblick08.–09.04.2019
PF 032Doppelte Buchführung im Bundeshaushalt II: Die unterjährige Verrechnung29.–30.04.2019
PF 033Doppelte Buchführung im Bundeshaushalt III: Die Verrechnung im Rahmen der Jahresabschlussarbeiten13.–14.05.2019
PF 034Doppelte Buchführung im Bundeshaushalt IV: Spezialfragen der Verrechnung – Ressortspezifische Inhouse-Schulungnach Vereinbarung
PF 008Der Budgetprozess in Verwaltung und Parlament *14.06.2019
PF 009Der Zugang zum Budget anhand praktischer Beispiele *16.–17.05.2019
PF 010Bilanzen richtig lesen: Grundlagen *29.–30.04.2019
PF 030Bilanzen richtig lesen: Follow-up für Fortgeschrittene *21.11.2019
PF 024Vergaberecht: Grundlagen27.–28.03.2019
PF 021Vergaberecht: Vertiefung10.–12.04.2019
PF 022Vergaberecht: Update16.09.2019
PF 023Vergaberecht: Inhouse-Schulungnach Vereinbarung
PF 018Innovationsfördernde und nachhaltige öffentliche Beschaffung: Grundlagen 09.04.2019
PF 019Innovationsfördernde und nachhaltige öffentliche Beschaffung: Vertiefung15.10.2019
PF 020Innovationsfördernde öffentliche Beschaffung: Innovationspartnerschaft14.05.2019
PF 040Verhaltensökonomie30.09.2019

Dokument

Information und Anmeldung

Zum Anmeldeformular und weitere allgemeine Informationen

Kontakt

Anmeldung, Termine, Ort und andere Auskünfte:
Nedeljka Haag
E-Mail:nedeljka.haag@bmoeds.gv.at
Telefon: +43 1 716 06-667144

Inhaltliche Fragen:
Mag. Sandra Rauecker-Grillitsch
E-Mail: sandra.rauecker-grillitsch@bmoeds.gv.at
Telefon: +43 1 716 06-667172