Bücher unterwegs - das Postservice der Stadtbibliothek Graz Verwaltungspreis 2010: Anerkennungen

Kategorie: Bürokratieabbau und Zusammenarbeit zum Nutzen der Bürgerinnen und Bürger

Eingebracht von: Kulturamt der Stadt Graz – Stadtbibliothek

Juryurteil

Die Stadtbibliothek Graz hat ein Postservice geschaffen, um das Kundenservice zu verbessern. Die Bücher der Stadtbibliothek Graz können in jeder der 24 Grazer Postfilialen ausgeliehen und zurückzugeben werden. Dies ist für Kinder und Jugendliche gebührenfrei. Die Postservice-Bestellung erfolgt online oder über die Bibliotheks-Hotline. Die Medien können auch direkt an die Wohnadresse zugestellt werden. Die Attraktivität der Bibliothek konnte deutlich gehoben werden. Dies belegen steigende Mitgliedschaften und Entlehnzahlen. Gleichzeitig wurden unrentable Standorte geschlossen.

Die Anerkennung gebührt der Stadtbibliothek Graz, weil sie mit innovativen Ideen und Kooperationen ihr Leistungsspektrum erweitert hat. Gleichzeitig wurden vorhandene Einsparungspotenziale genutzt. Besonders die Nutzung von Kooperationspotenzialen – in diesem Fall mit der Post AG – zur Verbesserung des Kundenservices und um näher an die Kundinnen und Kunden heranzukommen, hat hier überzeugt und bietet Potenzial für Nachahmung.

Zurück zur Übersicht Verwaltungspreis 2010