17.04.2014 Verleihung des CAF-Gütesiegels an die Stabsstelle für Chancengleichheit, Anti-Diskriminierung und Frauenförderung des Landes Salzburg

Im Rahmen der Verwaltungsmesse am 27. März 2014 überreichte Frau Sektionschefin Mag. Flatz (BKA, Sektion III) das CAF-Gütesiegel "Effektive CAF-User" an die Leiterin der Stabsstelle für Chancengleichheit, Anti-Diskriminierung und Frauenförderung des Landes Salzburg, Frau Mag. Romana Rotschopf. (Kurzvideo der Stabsstelle)

Das CAF-Gütesiegel bestätigt der Stabstelle die korrekte Verwendung des CAF (Common Assessment Framework) als Qualitätsmanagement-Instrument und die Effektivität des eingeschlagenen Weges zur Weiterentwicklung der Organisation im Sinne des Qualitätsmanagements.

Die Stabsstelle ist nach der Bezirkshauptmannschaft Zell am See, der Studienbeihilfenbehörde und der Bezirkshauptmannschaft Rohrbach nun die vierte österreichische Verwaltungsorganisation, die das CAF-Gütesiegel erhält.

"Gemeinsam mit meinem Team freue ich mich sehr über dieses Gütesiegel", sagte die Leiterin der Stabsstelle für Chancengleichheit Mag. Romana Rotschopf MBA, "aber natürlich ist diese Auszeichnung auch eine Verpflichtung für Gegenwart und Zukunft: unser Bestes zu geben, das Ohr ganz nah bei den Bedürfnissen der Frauen und Männer im Land Salzburg zu haben und unser Kreativitäts- und Innovationspotenzial optimal auszuschöpfen."

Wir gratulieren herzlich und wünschen der Stabsstelle weiterhin viel Erfolg!

Nähere Informationen zum CAF und CAF-Gütesiegel …

Preisverleihung