Werkzeuge und Daten

WFA IT-Tool - das elektronische Werkzeug zur wirkungsorientierten Folgenabschätzung

Das WFA IT-Tool unterstützt die Prozesse der vollinhaltlichen und der vereinfachten wirkungsorientierten Folgenabschätzung in allen Schritten. Neben kontextorientierten Hilfestellungen, Rechnern und einem geleiteten Verfahren wird damit auch das WFA-Ergebnisdokument, das z. B. dem Gesetzesentwurf im E-Recht beizulegen ist, automatisiert erstellt.

Ziele:

  • einheitliche Darstellung der Ergebnisse der Folgenabschätzungen;
  • Bereitstellung eines umfassenden Werkzeugs, in welchem alle Schritte der WFA durchgeführt werden können und in bestehende Legistik- und Vollzugsprozesse eingebunden werden können;
  • einfache Bedienbarkeit;
  • Entlastung im Zusammenhang mit "technischen" Tätigkeiten (Rechenanforderungen, Anforderungen der Darstellung, Recherche von Daten) und damit Fokussierung der Ressourcen auf Analyse und Bewertung von (Regelungs-)Vorhaben;
  • Bereitstellung umfassender Hilfestellungen.

In einem Fragebogen werden die betroffenen Wirkungsdimensionen (z. B. Gleichstellung, Umwelt, Finanzielle Auswirkungen, Soziales, Konsumentenschutzpolitik usw.) identifiziert. Die darauffolgenden Wesentlichkeitsprüfung erfolgt jeweils in einem eigenen - in die Anwendung nahtlos integrierten - Modul. Neben Hilfetexten, weiterführenden Links und flexibel gestaltbaren Tabellen enthält das WFA-IT-Tool auch komplexere Rechner.

Technisch handelt es sich bei der Anwendung um ein in .NET programmiertes Anwendungsprogramm für den Arbeitsplatz-PC, das auf die Anforderungen des "Bundesclient 2013" zugeschnitten wurde. Diese Lösung erlaubt ein Arbeiten mit Dateien (*.wf1) ähnlich Word bei gleichzeitig kostengünstiger Umsetzung. Das Programm ermöglicht auch paralleles Arbeiten, indem einzelnen Module exportiert und anderen fachlich zuständigen Kolleginnen und Kollegen zur Bearbeitung beispielsweise per E-Mail übermittelt werden können.

Anwendungsprogramm und Bedienungsunterlagen

Das WFA IT-Tool steht als lauffähige RUN-Version oder als MSI-Installationspaket zur Verfügung.

Nehmen Sie gegebenenfalls mit Ihrer zuständigen IT-Abteilung Ihres Ressorts Kontakt auf, um die exe-Datei der RUN-Version zu entpacken und auszuführen bzw. die Anwendung auf Ihrem PC zu installieren.

Dokumente:

Daten zum WFA IT-Tool

Das WFA IT-Tool enthält auch Bevölkerungsdaten und Daten zu Unternehmen und Beschäftigten der Bundesanstalt Statistik Österreich. Damit können einheitliche Datengrundlagen für die wirkungsorientierten Folgenabschätzungen herangezogen werden.