Bundeshaushaltsgesetz (BHG)

Mit Inkrafttreten des Bundeshaushaltsgesetztes 2013 am 1. Jänner 2013, wurde das Haushaltsrecht des Bundes umfassend reformiert. Das Haushaltsrecht des Bundes regelt die Haushaltsführung des Bundes; dies umfasst u. a. Ziele und Organisation der Haushaltsführung, die Struktur des Bundeshaushalts, die Haushaltsplanung, die Budgeterstellung, den Budgetvollzug, die Bundesvermögens- und Schuldengebarung, die (Innen-) Kontrolle sowie den Rechnungsabschluss.